Sonntag, 21. August 2011

Puma in der Kabine


Shirt © Harri Brill 2011

Ich bin ganz froh, dass die Liga wieder zum alten Muster zurückkehrt: Die Boulevard-Bayern mit großer Klappe vorne, und abgerechnet wird ansonsten zum Schluss.
Apropos Muster: Dortmund wird demnächst von Puma ausgestattet. Kappa als Flickensponsor war schon nicht der Weisheit letzter Schluss. Neben dem immer zu flatschigen Logo sind die Deko-Elemente auf den Trikots zum Wegsehen. Puma habe ich noch nie gemocht. Kann ich nicht begründen, war immer irgendwie zweite Wahl.
In Sachen Schlichtheit ist für mich in dieser Saison Hannovers Heimoutfit von Jako ganz vorne: Trikot rot (nennt man das Burgund?), Hose schwarz, Stutzen weiß. Keine Ornamente. Für diese Schlichtheit sollen auch die Fans gestimmt haben, habe ich auf irgendeiner 96er-Seite gelesen.

Kommentare:

Angie hat gesagt…

bin, ...war schon ganz irritiert...
eine Woche zu schnell,
Berlin eine Woche zurück?

Heute ist in Bayern jedenfalls Sonntag,
der,
moment,
ich schau nochmal nach,
28.08.2011!

Schade eigentlich,
was hätte ich wohl gemacht,
mit dieser geschenkten Woche???

KvK hat gesagt…

Der Niederachse mag's eben schlicht...

H. hat gesagt…

"Niederachse" ist auch schön.
Genauso wie das Tier Puma an und für sich übrigens.

KvK hat gesagt…

Tiefergelegt, sozusagen.

 
Clicky Web Analytics