Sonntag, 13. Februar 2011

Dinge suchen Partner

Zwei Designstudentinnen von der Burg Giebichenstein in Halle haben eine Partnerbörse auf die Beine gestellt. Hier der Text von ihrem Blog:
"Singles auf Partnersuche bietet sich jetzt eine einmalige Chance: Sie haben nur Januar die Möglichkeit, im Geschäft der Lieblingsdinge ihr Glück zu finden. Im „Liebding“ werden Gegenstände von Partnersuchenden ausgestellt. Etikettiert werden diese mit von ihren Besitzern verfassten Geschichten, um das Objekt. Dieser Blog zeigt eine Auswahl der bisher abgegebenen Objekte."

Kommentare:

KvK hat gesagt…

Mit Weibern bin ich ein für alle Mal durch!

Rosenkavalier hat gesagt…

zu KvK: dann wäre das doch vielleicht etwas
http://new.brokenships.com/en/visit

allen anderen, besonders Freunden des britischen Humors und der Wortspiele sei folgender Link ans Herz gelegt:
http://books.simonandschuster.com/Sexually-I%27m-More-of-a-Switzerland/David-Rose/9781439125649/browse_inside
Durch die EInleitung kann man sich browsen und dort gibts schon einige herrliche Anzeigen.

In der Zeit erschien auch ein Artikel über das Buch, wobei es auf englisch noch humorvoller ist:
http://www.zeit.de/lebensart/partnerschaft/2010-12/kontaktanzeigen-buch-switzerland?page=all

H. hat gesagt…

So haben wir hier auf Umwegen doch noch den Valentinstag begangen, an den ich mich nie gewöhnen werde.

@Kavallerine (schätze ich): Umwerfender Link zu den Kontaktanzeigen! Danke, habe sehr gelacht.

@KvK: Mit der Damenwelt durch bist erst, wenn Du mit Frau "amateur big-boned cage wrestler" aus dem erwähnten Buch durch bist ("if intense, post-fight sex scares you....")

Ich werde mich jetzt in meinem Krempel auf die Suche nach der Speisekarte meines Londoner Wohnheims vom Valentinstag 1996 machen und sie bei Finderglück im nächsten Post abbilden. Bis gleich.

H. hat gesagt…

So, Speisekarte gefunden.

Eulin hat gesagt…

auch nachtaktiv?!:))

 
Clicky Web Analytics